Warte

Caddylog News Seite

Information und Aktivitäten rund um Caddylog Golf

Auch dieses Jahr gibt es Neuerungen.

In der Saison 2023 werde ich mich darauf konzentrieren, die Terminvereinbarung für die MatchPlay Community weiter zu vereinfachen. Im vergangenen Jahr habe ich bereits die Einführung der Gruppenphase, des MatchPlay-Chats und der Meetdays App eingeführt, die dazu beitragen sollen, die Kontaktaufnahme und Terminfindung zu erleichtern. Diese Maßnahmen haben sich bewährt. Die Gruppenphase dient der Qualifikation für die OK-Runde und ermöglicht es den Spielern, sofort Termine mit drei Gegnern zu vereinbaren, was die Spiele im Gesamtbild noch spannender macht und das Turnier beschleunigt hat.

MatchPlay Tage
In der Saison 2023 habe ich feste MatchPlay Tage eingeführt, um die Orientierung und Terminvereinbarung für die MatchPlay Community zu verbessern. An diesen Tagen sollen sich die MatchPlay-Spieler treffen und gemeinsam ihre Matches absolvieren. Es sind keine Pflicht-Termine, aber die Spieler sollten sich diese Tage vielleicht schon einmal als Golf-Tag freihalten. Dies erleichtert die Planung und erhöht die Chancen, dass die Spieler tatsächlich zusammenspielen können. Es ist jedoch weiterhin möglich, individuelle Termine zu vereinbaren, um die Flexibilität zu erhalten. Termine

Die Fristen sind einzuhalten.
April bis August und August bis Oktober
In der Saison 2023 sind die Fristen für die MatchPlay Spiele einzuhalten. Die Spiele finden von April bis August und von August bis Oktober statt. In der Gruppenphase, die von 22. April bis 15. August dauert, müssen die Spieler mindestens 3 Spiele absolvieren. Wer die Gruppenphase erfolgreich abschließt, kommt in die KO-Runde, in der 1 bis 3 (4) Spiele bis zum Sieg notwendig sind. Die KO-Runde beginnt am 15. August und endet am 28. Oktober. Die Gruppengröße wird in der Regel aus 4 Spielern bestehen, es kann jedoch in Ausnahmefällen auch 5 sein.

Nicht Antreten zu Spielen
In der Saison 2023 werde ich das Nichtantreten zu Spielen dokumentieren und in die Prioritätenvergabe bei der Verlosung der Startplätze in der nächsten Saison einbeziehen. Spieler, die dreimal ohne Attest nicht antreten, werden für zwei Saisons gesperrt. Dies ist notwendig, um faire Bedingungen für alle Teilnehmer zu schaffen und das Spielverhalten zu überwachen. Die Entscheidung darüber, ob ein Spieler gesperrt werden soll, trifft die Spielleitung unter Berücksichtigung des MatchPlay-Chat-Verlaufs.

Golfplätze / Spielstätten
Eine weitere Neuerung in der Saison 2023 ist die Platzwahl für die MatchPlay-Spiele. In der Vergangenheit war es nur auf bestimmten Caddylog MatchPlay Plätzen erlaubt zu spielen, die einen Rabatt für MatchPlay Spiele gewährt haben. Ab jetzt kann man auf jedem Platz spielen, der eine Caddylog MatchPlay Scorekarte zur Verfügung stellt. Diese kann vor Ort oder online beantragt werden. Die ausgedruckte Scorekarte mit Flightfoto muss eingereicht werden, damit das Spiel gewertet werden kann. Es gilt weiterhin die Regelung, dass die Greenfee geteilt werden muss. Zurzeit gibt es auf 12 Caddylog MatchPlay Plätzen bis zu 30% Greenfee Rabatt für registrierte Ansetzungen.

Bewertung von MatchPlay Spielen In der Saison 2023 werde ich eine Bewertungsfunktion für die MatchPlay-Spiele einführen. Nach jedem Match werden die Spieler die Möglichkeit haben, das MatchPlay insgesamt, den Golfclub und den Golfplatz zu bewerten. Also 3 Fragen die mit 1-10 Punkten beantwortet werden können. Dies wird dazu beitragen, das Erlebnis für alle Teilnehmer zu verbessern.

MatchPlay Liga Neuerungen:
In der Saison 2023 habe ich auch Neuerungen für die MatchPlay Liga geplant. Die Liga-Gruppen werden aus maximal 5 Spielern bestehen, so dass 4 Spiele bis Ende August absolviert werden müssen. Danach findet für alle Ligen die Play-off-Runde statt, in der sich die besten Spieler der Gruppen qualifizieren. Hier sind 2-3 Spiele zu absolvieren. So werden die besten Spieler in der Liga ermittelt und es wird ein spannender Wettkampf geboten.

Einteilung der LIGA-Gruppen.
In der Saison 2023 werde ich darauf achten, dass die Liga-Gruppen besser aufgeteilt werden, um größere Unterschiede im HCP der Spieler zu vermeiden. Denn es wird ja Brutto gespielt. Die Einteilung der Ligen wird wie folgt sein: • Liga 1: HCP bis ca. 10 (Qualifikation über die 2 Liga) • Liga 2: HCP bis ca. 15 (werden gesetzt) • Liga 3: HCP bis ca. 20 (werden gesetzt) • Liga 4: HCP bis ca. 36 (werden gesetzt) Spieler, die sich über die Play-off qualifizieren, haben ihren Platz in der nächsthöheren Liga sicher. So wird gewährleistet, dass die Spiele fair und ausgeglichen sind und die Teilnehmer sich auf einem ähnlichen Niveau befinden.

MatchPlay powered by
Sponsoren 2023