LOGIN
LOGIN
< [📰] [⛳] [➕] [☢] [⚙] >
LogoCaddylogGolf300.jpg
Wettbewerbe, Golf-Reisen, Training & Golfer´s Logbuch
CaddyLog & GVBB Golf.Tagesspiegle.de

CaddyLog Training

Golf Training Links



CaddyLog Bereiche

Golf Training 2020

Individuelle Trainig mit Konzept "Das 70% Ziel Konzept"
Richtig trainieren und den Erfolg Step by Step verfolgen. Ziele setzen und kleinere Ziele feiern.

Die Grundidee CaddyLog Golf Training.

Die Grundidee zu CaddyLog Golf Training, ist es den Focus zu verschieben, etwas weg von der Technik, hin zu Ergebnissen, Zahlen, Statistik und Strategien. Und einem Schwerpunkt auf das mentale GolfTraining.
CaddyLog Training basiert auf drei Grund-Pfeilern:

1) Dokumentieren

Alles was man zählen kann, kann man auch managen,
was man managen kann,
kann man auch verbessern.

Statt unzählige Bälle nahezu planlos zu schlagen, reduziert ein Plan den Trainings Aufwand erheblich und ist damit,viel effektiver.

Neben der Online erfassung der Aufgaben, kannst Du auch unsere A5 Druck Ausgaben nutzen.

2) 70% Regel

Ziel ist es 70% der Aufagbe zu lösen. 70% ist im Golf ein sehr gutes Eregebnis
Strebt nicht nach Perfektion, sondern nach Exzellenz. Konzentriert euch vor allem auf das, was ihr kontrollieren könnt und feiert auch kleine Erfolge.

3) Fitness & Mental Training

Die Dauerhaft gute Ausführung von Aufgaben ist sehr stark von der körperlichen, mentalen Verfassung und der jeweilgen Einstellung zur Aufgabe geprägt.
Alle , die nicht hauptberufliche Golfer sind, haben nur eine begrenzte Zeit zum Spielen und Trainieren. Man sollte diese Zeit nicht unnötig verplempern.

Ein Gutes Training

Woran erkennt man ein gutes Trainig ?
  • Ein gutes Training hat ein konkretes Ziel.
  • Ein gutes Training ist regelmässig.
  • Ein gutes Training hat Wiederholungen.
  • Ein gutes Training hat kleine Teil-Ziele.
  • Ein gutes Training ist dem großen Ziel verpfichtet.
  • Ein gutes Training baut auf einander auf.
  • Ein gutes Training dokumentiert den Trainingsstand.
  • Ein gutes Training arbeitet mit verschiedenen Vergleichen.
  • Ein gutes Training darf nicht zu leicht und nicht zu schwer sein.
  • Ein gutes Training ....
  • Scratch Golfer treffen 57% Green in Regulation (GIR) (10,3 Grüns)
  • 6-10 handicaps Golfer treffen 37% (GIR)(6,7 Grüns)
  • 11-15 handicaps Golfer treffen 28% (GIR)(5,7 Grüns)
  • 16-20 handicaps Golfer treffen 21% (GIR)(3,8 Grüns)
  • 21-25 handicaps Golfer treffen 16% (GIR)(2,7 Grüns)

CaddyLog Training Basis

CaddyLog Golf hat einen Traininsg Plan für dich zusammen gestellt. Dabei geht es in erster Line, um die Schläge zum Grün und die Putts. Der erste Trainings Block besteht aus den Distanzen 110m bis 1 Meter. Alle Schläge die wir in diesme Bereich benötigen werden wir trainieren. Das Training ist so aufgebaut, dass Du mit bestimmten Techniken, volle Schläge, Pitch Schläge, Chip Schläge, Bunker Schläge und Flob Schläge aus verschiednen Distanzen schlagen must und den Ball in einen definierten Bereich treffen sollst. Gezählt werden deine Treffer. Dafür gibt es jeweils eine Vorgabe, die du möglichst erreichen sollst. Pro Aufgabe hast du 5 Versuche den Zielbereich zu treffen. Alle Deine Versuche an den verschiedenen Trainingstagen verden dokumentiert und verglichen. Es gibt für jede Aufgabe eine Rangliste mit anderen Golfern.
Es sind 10 Aufgaben mit jeweils 5 Distanzen und jeweils 5 versuchen. Wenn du 3 von 5 treffern schafst bist du schon sehr gut! Dein Ziel für jede Aufgabe sollte also sein 70% Deiner Schläge in Ziel zu bringen.

Golf-Mental Training

Self Coaching - Mentaltraining
Im Golf spielt sich vieles nur bei und im Kopf ab. Eine schlechte Runde ist sehr oft dadurch geprägt, dass wir unpassende Gedanken zugelassen haben, die uns und unseren Schalg gesteuert haben. Aber wir können Entscheiden was dort abgeht zwischen den Ohren. Wir müssen es nur üben, wie auch alles andere im Golfsport geübt werden muss, um erfolgreich zu spielen. Wissen alleine ist ein Start, nur das wiederholte trainieren verschafft dir die Fähkeit Deine Gedanken zu steueren und konstanz in deien Schalg zu bekommen. Wirst du fremd bestimmt oder übernimmst du das Steuer Deiner Gedanken?
Um diese Frage zu beantworten, muss Du Dich selbst in den verschiednden Situation aufmerksam beobachten. Wenn du die Entscheidungsfreiheit verlierts, was du denkst und wie du Handelst und dich dabei fühlst, bist du stark frembestimmt. Wenn Du Deine Entschdiungsfreieht zurückgewinnst, Lösungen parat hast, Deine Emotionen & Gefühle umlenken kannst, um die kurzen Aufgaben, die vor dir liegen erfolgreich und ohen Ablenkung durchzuführen, dann übernimmst du das Steuer auf Deiner Golfrunde.
Um Wettkämpfe zu gewinnen, benötigt man neben den technischen und physischen Voraussetzungen, ein Lösungen zur Verarbeitung von Ablenkungen. Dazu muss Du erst die Ablenkungen identifizieren, um sie dann mit Deinem persönlichen Abwehrprogram zu eleminieren. Sich auf jeder Runde diesen unsichtbaren Faktoren zustellen und diese Bewusste im richtigen Moment abzugrenzen, stärkt Deine Fähigkeit selbstbestimmt über den Platz zu gehen und gute Runden zu spielen.

Auch wenn Golf nicht so schwer ist zu erlernen, ist es doch MindFucking hart zu spielen.

Dies liegt an den vielen und langen Ablenkungsmöglichkeiten wären einer Runde. Sei dir dessen bewusst und werde selbst bestimmter und spiele Deine Rudne.

Erster Schritt stabile Golfrunde

Finde die Achtsamkeit, für dich selbst. Erkenne Deine Gedanken, Deine Muster, Gefühle und Spannanungen. und lenke die Spannung zur Entsapnnung.

Schritt 2

Identifizieren die Ablenkung und was Sie mit dir macht.

Schritt 3

Nehme die Ablenkung und lenke sie um zu Deiner GolfShot-Routine.

Schritt 4

Erarbeite dir Deine feste Rountine, sie das Fundament Deines Golfschlages. Je stabiler Du Deine Shot Rountinen auführen kannst, desto erfolgreicher wirst du Golfen.

Schritt 5

Dokumentieren wie oft du Deine Volle-Schlag Routine komplett durchgeführt hast. Wenn du es bei 70% der Schläge schaftst bist du sehr gut.
bei 100 bis 70 Schlägen sind das 70 bis 50 mal auf einer 18 Loch Runde. das sind nicht mehr als 46 bis 33 Minuten Konzentraion auf der Runde. Die Andere Zeit da zwischen kannst du machen was du willst.
CaddyLog MatchPlay 2020 powered by :
Organisation / Spielleitung: A.Stewowitsch
Spielleitung Scramble : Sabine Steinmüller
Kontakt: A.stewo@MGG-Caddy.com
WhatsApp: 0176 7224 3211
MatchPlay@Caddylog.de
also powered by
MGG Caddy Marketing & Vertriebs GmbH
logo MGG Caddy Team