CaddyLog

MatchPlay Meisterschaft Berlin Brandenburg Ausschreibung 2020
für Einzel MatchPlay und Scramble MatchPlay 2020
Corona Änderungen 
2020

Diese Ausschreibung gilt für folgende MatchPlay Turniere:

1.  Gross Kienitz Einzel MatchPlay 2020  

2.  Scramble Open MatchPlay in Gross  Kienitz  

3.  Einzel Open MatchPlay Berlin-Brandenburg  

4.  Einzel Open Reise MatchPlay

Ziel des CaddyLog© MatchPlay

ist eine MatchPlay Meisterschaft aller teilnehmenden Golfer, um festzustellen, wer der beste “Netto 3/4 Vorgabe” MatchPlay Spieler in der Region Berlin-Brandenburg (BB) ist.

   Förderung des Golfsports in der Region,

   Einbinden von allen Greenfeespielern in ein MatchPlay Turnier,

   Freude und Spaß am Golfen vermitteln,

   jeder soll eine Chance haben zu gewinnen und mitzumachen, (Nutzen des HCP),

   eine übergeordnete MatchPlay Meisterschaft aller Golfer in Berlin-Brandenburg

   Feststellen des besten Netto (3/4 Vorgabe) MatchPlayer in Berlin Brandenburg (BB),

   Kommunikation und Kennenlernen neuer Spieler im Club und außerhalb,

   Kommunikation der Club-Spieler untereinander,

   Einbinden von Greenfeespielern in Berlin-Brandenburg in eine Turnier Serie

   Organisiertes MatchPlay

   Web-organisiertes MatchPlay für die Region Berlin-Brandenburg

 


Präambel

Golfen macht Spaß. Dieses Turnier soll Spaß am Golfen und Zielstrebigkeit zum Erfolg vermitteln, die Gemeinschaft des Golfsports im Club und unter den Golfclubs fördern. Es geht darum, dass gemeinsam eine nette Runde Golf mit unterschiedlichen Golfern gespielt wird. Daher werden alle CaddyLog MatchPlay-Spiele bis zum Ende gespielt und die Ergebnisse pro Loch dokumentiert! Der jeweilige Loch-Score und die gewonnenen Bahnen werden notiert. Jedes Spiel wird für die MatchPlay Spieler im Livescoring oder im Nachhinein durch die CaddyLog Scorekarte und dem Flight Foto öffentlich. Spielernamen können dabei unabhängig vom Namen frei gewählt werden, soweit die Spieler weiter in der Gruppe identifiziert werden können. Die Spielernamen mit den Endergebnissen werden veröffentlicht.

Golf ist ein Sport – und das tolle daran ist, dass alle ihn spielen können, damit Sie Spaß haben, sich messen und verbessern können.

Golf ist nicht unbedingt ein individual Sport. Man ist im Flight und auf dem Platz immer mit vielen anderen zusammen. Auch wenn man sie nicht sieht. Daher ist es wichtig eine bestimmte Golffähigkeit zu erwerben und die Regeln einzuhalten, um den Spaß aller Spieler auf dem Golfplatz nicht zu schmählern.
Haltet bitte die Golfregel und die Speziellen Platz und Hygiene Regeln ein.

 

Was ist das CaddyLog MatchPlay?

Gespielt wird es von zwei Parteien, wobei eine Partei entweder ein einzelner Spieler oder ein Team aus zwei Spielern sein kann (Einzel oder Scramble). Die Partei, die an einer Spielbahn die niedrigere Schlagzahl abhängig von der vorher errechneten Handicap-Vorgabe („Score“) erzielt hat, gewinnt das Loch und erhält einen Punkt. Wer während der Runde die meisten Löcher gewonnen hat, gewinnt das Spiel. Gespielt wird mit 3/4 HCP Vorgabe.

Caddylog MatchPlay ist ein klassisches Lochspiel Turnier, bei dem die Spiele bis zur 18. Bahn gespielt werden.
Gespielt wird in:

   Hauptrunde

   Trostrunde

   Supertrostrunde

   Endrudne

 

Der Gewinner der Hauptrunde spielt gegen den Gewinner der Trostrunde, um den MatchPlay Gesamtsieg. Anmeldeschluss für das Einzel und Scramble MatchPlay ist der 10. April 2020.

 

2er Scramble

Bei diesem Zweiball-Teamspiel schlagen beide Spieler ab, dann entscheiden sie, welcher Ball am besten liegt (es muss nicht unbedingt der Weiteste der Beste sein!). Der andere Ball wird aufgehoben und innerhalb einer Scorekarte – nicht näher zum Loch- beim Spielball platziert/hingelegt (diese Stelle muss vorher - am besten mit einem Tee - markiert werden!). Besserlegen ist nur nach den allgemein gültigen Golf- bzw. Platzregeln zulässig! Beide Spieler spielen ihren Ball aus dieser Position weiter, wählen danach wieder einen Ball und verfahren mit dem aufgehobenen Ball wie schon beschrieben. Befindet sich der ausgewählte Ball im Rough oder in einem Hindernis, muss auch der andere Ball von dort gespielt werden. Am Grün wird der beste Ball markiert und der andere Spieler puttet ebenfalls von dieser Stelle. So wird verfahren, bis der Ball eingelocht ist.

 

Anmeldung zu den Turnieren:

Die Anmeldung zu den Turnieren erfolgt auf der Webseite Caddylog.de oder direkt in den teilnehmenden Golf-Clubs.

Anmeldegebühr

Meldegebühr Einzel pro Teilnehmer 30,- Euro (Lastschrift / Kreditkarte oder PayPal, Überweisung ).
Meldegebühr Scramble pro Team 35,- Euro (Lastschrift / Kreditkarte oder PayPal, Überweisung).

 

Greenfee Gebühren

Im Open MatchPlay Turnieren können Greenfee Gebühren anfallen. Teilnehmer melden sich in den Clubs selbst an.

Und erhalten einen Greenfee Rabatt. Bitte beachten Sie die GreenFee Bestimmungen des jeweiligen GolfClubs.

 

 

Austragungsorte MatchPlay Turniere

   Groß Kienitz Einzel MatchPlay 2020

   Nur in Gross Kienitz Baker Platz - nur für Clubmitglieder

   Open Scramble MatchPlay in Groß Kienitz 2020

   Für alle Golf Spieler mit 30% Greenfee Rabatt

   Nur auf dem R.Baker Golfplatz

   In Ausnahmefällen auch auf dem Brillen Platz (2 mal 9 Loch)

   Open Einzel MatchPlay Berlin-Brandenburg 2020

   Groß Kienitz, Robert Baker 18 Loch

   Potsdamer Golf Club, 18 Loch

   G&CC Seddiner See , Nordplatz

   Berliner Golf & Country Club Motzener See e.V., Platz ABC

 

Die MatchPlays dürfen nur auf den von der Spielleitung festgelegten Golfplätzen gespielt werden.

   Groß Kienitz Robert Baker 18 Loch

   Potsdamer Golf Club 18 Loch

   G&CC Seddiner See, Nord Platz

   Berliner Golf & Country Club Motzener See e.V. ABC.
Hier gibt es einen 30% Greenfee Nachlass für alle MatchPlay Spiele.



Außer an Feiertagen & Wochenende im

       G&CC Seddiner See und

       Berliner Golf & Country Club Motzener See e.V.font>

 



Voraussetzungen

Wer kann mitmachen?

Offen für alle Golfer im Einzel oder Scramble, die

   Zeit haben etwa ein MatchPlay (Lochspiel) pro Monat zu absolvieren.

   mit min. HCP -24 im Einzel

   mit min. HCP -28 im Scramble

   Scramble Team HCP min.-20. (70%/30%)

   Alle Spieler werden mit min. HCP -18 gewertet!

   eine Clubmitgliedschaft haben

   eine VCG oder eine Fernmitgliedschaft (auch Ausland) haben

   mindestens 16 Jahre alt sind

   auch Golfpros dürfen mitspielen Golf-Pros spielen mit ¾ Vorgabe von Weiß und HCP 0.

   Turnierleitung kann HCP-Grenz-Ausnahmen genemigen

Bei ungünstiger Anzahl der Teilnehmer, kann es sein das zum Reibungslosen Turnierablauf es notwendig wird “FreiGewonnen” statt Teilnehmer zu listen. Sollte die Anzahl der “FreiGewonnen” zu groß werden , oder ein Teilnehmer könnte in dei K.O. Runde gelangen ohne zu Spielen, kann die Turnierleitung die Obergrenze der Teilnehmer entgegen der Ausschreibung korrigieren.
Die Maximale Anzahl an “FreiGewonnen” pro Spieler/Team sind 2. Ein drittes Freilos wir es dann nicht mehr geben.

Austragungsmodus

Jedes Team/Spieler spielt min. 3 Spiele á 18 Loch im MatchPlay (Loch Spiel).

Im Scramble MatchPlay: (HCP Verteilung 70% und 30%) mit 3/4 HCP Vorgabe

Einzel MatchPlay: mit 3/4 HCP Vorgabe.

Gespielt wird nach den Regeln des DGV´s, Platzregeln und Sonderregeln von Caddylog Golf.

Es sind min. 3 Spiele pro Teilnehmer bis ca. Ende Juli zu spielen. In der KO-Runde möglichst ein Spiel pro Monat. Caddylog MatchPlay© Scorekarten für den jeweiligen Golf-Platz werden im Club hinterlegt (zentral zugesendet). Es gibt 6-7 MatchPlay Runden inkl. Endspiel.

Die Caddylog Scorekarten sind bis zum Schluss auszufüllen, auch wenn das Match schon vorzeitig gewonnen wurde.

Das MatchPlay ist erst nach 18 Loch abgeschlossen. 
Es gilt die „Maximum Score Regel“ (Par + 5 Schläge),
die auf der Karte für geschenkte Löcher eingetragen wird.

 

Ausnahme

Golf-Pros spielen mit ¾ Vorgabe von Weiß und HCP 0.

 

Meldeschluss

Meldeschluss für alle Spieler ist der 20. Mai 2020. Nach Meldeschluss kann die Turnierleitung noch einzelne Spieler frei aufstellen, um das Feld aufzufüllen.

Wer sich angemeldet hat, muss auch die Startgebühr zahlen wenn die Anmeldefrist verstrichen ist , auch wenn er an den Spielen nicht teilnimmt.

 

Terminvereinbarung

Die Terminvereinbarung der Ansetzung muss innerhalb von 8 Tagen nach Bekanntgabe der Ansetzung gefunden sein und innerhalb der Drei-Wochen-Frist liegen. Bei der Spielleitung kann eine 2 Wochen Verlängerung beantragt werden.
Info: Die MatchPlayer haben keinen Anspruch allein im Flight zu sein. Allerdings können MatchPlayer am Counter vor der 8 Tage Frist telefonisch eine Startzeit buchen.

 

Der Termin muss der Turnierleitung min.24 Stunden vorher mitgeteilt werden. Die Teilnehmer müssen Zeit haben, um von April bis Oktober ca. alle 3 - 6 Wochen ein MatchPlay zu absolvieren.

Die Zeitfenster werden für jede Runde festgelegt. Termine werden unter den Spielern der Teams selbständig vereinbart. Finden zwei Teams keinen Termin, um ihr Match in dieser Zeit zu spielen,
entscheidet der Zufall.
Es ist ca. eine Runde pro Monat zu spielen.

 

Absagen

Bei nicht Zustandekommen von Spielen wegen Krankheit oder anderweitiger Gründe der Teilnehmer, entscheidet die Spielleitung über den Sieg.

 

Selbständig vereinbaren

Die Spieler vereinbaren selbständig einen MatchPlay Termin auf dem festgelegten Platz, nachdem sie die Spielansetzung per E-Mail (WebApp) von der Spielleitung erhalten haben.

 

Neues HCP

Das HCP muss in der Caddylog WebApp vor der Spielansetzung aktualisiert werden.
Wenn die Spielansetzungen feststehen, muss ggf. das HCP im Spiel geändert werden, um die richtige Vorgabe zu erhalten.


CaddyLog-MatchPlay-Scorekarte

Die gestellte CaddyLog-MatchPlay-Scorekarte ist vollständig auszufüllen und der Turnierleitung per WhatsApp / Telegramm, E-Mail oder App zu senden. Ein Flightfoto am Platz und das Foto der Scorekarte ist an die Spielleitung bzw. WhatsApp / Telegramm Gruppe / App zu senden. Es gilt Maximum Score: Par plus 5 ist Maximum als Lochergebnis. Wenn ein Ergebnis gestrichen wird dann den Maximum Score eintragen.

Ohne Flightfoto und MatchPlay Scorekarte kann das Spiel nicht gewertet werden.

 

Min. 24 Stunden vorher

Spieltermine sind min. 24 Stunden vorher der Spielleitung mitzuteilen bzw. in der CaddyLog WebApp zu vermerken. Alle MatchPlay Spiele sind zu Ende zu spielen und die Lochergebnisse auf der CaddyLog© Scorekarte zu notieren. Die Scorekarten müssen selbständig auf der CaddyLog WebApp (Website) oder per (WhatsApp / Telegramm) mit dem Flightfoto veröffentlicht (gepostet) werden.

 

Termine

Nach Ansetzung der Spiele haben die Teilnehmer max. 10 Tage Zeit, um einen gemeinsamen Termin innerhalb der nächsten 4 Wochen zu finden. Bei zweimaligem nicht spielen erfolgt Disqualifikation ohne Rückgabe der Meldegebühr. Die ersten Runden müssen möglichst abgeschlossen sein bis:

1 Runde 2 Runde 3 Runde 4 Runde 5 Runde 6-7 Runde Endrunde
bis 15. Jun bis 6.Juli bis 27. Juli bis 17. August bis 7.September bis 4 Oktober bis 30. Okt
Absagen zum MatchPlay Termin

Absagen müssen 24 Stunden vorher mitgeteilt und ein gemeinsamer alternativer Termin benannt werden, der innerhalb der Vier-Wochen-Frist liegt. Ansonsten gilt das Spiel als verloren. (In Extremfällen kann die Turnierleitung um eine Woche verlängern. Die Entscheidung erfolgt nach Absprache durch die Turnierleitung).

 


 

Die Spieler Setzung

Die besten 8 Spieler werden nach HCP in die Hauptrunde gesetzt. die anderen Spieler werden gelost. Bei ungünstiger Teilnehmerzahl mehr als 64 oder weniger als 96, wird es ggf. eine Vorrunde geben, die sich bis zur Supertrostrunde durchzieht (mit den niedrigsten HCPs).

 

Vorgabenberechnung Einzel

Die Vorgaben werden immer mit den Handicaps berechnet, nicht mit der Platzvorgabe.

Die Vorgabe für das jeweilige MatchPlay© Spiel wird mit den jeweils an diesem Tag aktuellen HCP-Vorgaben der Spieler gerechnet. Sollte ein Spieler ein HCP schlechter als HCP -18 haben, wird mit HCP -18 gerechnet. Die Differenz zwischen den beiden HCP´s wird mit 0,75 multipliziert (3/4) und gerundet (bis 0,4 abgerundet, ab 0,5 aufgerundet). Das ist die Vorgabe an Schlägen, die der HCP schlechtere an jeweils den schwersten Löchern vorhat. (max.1 Schlag pro Loch)

Scramble

Die Vorgabe für das jeweilige MatchPlay© Spiel wird mit den jeweils an diesem Tag aktuellen HCP-Vorgaben der Spieler gerechnet. Sollte ein Spieler ein HCP schlechter als HCP -18 haben, wird mit HCP -18 gerechnet. Das bessere HCP wird mit 70% und das schlechtere HCP mit 30% addiert und auf eine Stelle nach dem Komma gerundet und als Team HCP notiert. Die Differenz zwischen den beiden Team-HCP´s wird mit 0,75 multipliziert (3/4) und gerundet (bis 0,4 abgerundet, ab 0,5 aufgerundet). Das ist die Vorgabe an Schlägen, die das schlechtere Team an jeweils den schwersten Löchern vorhat. (max. 1 Schlag pro Loch)

Sollte nach Beginn des MatchPlays eine falsche Vorgabe festgestellt worden sein, gilt diese trotzdem.

 

Online Vorgaben Rechner:

   Einzel : https://www.caddylog.de/template/Vorgaben_Rechner_Einzel18.php

   Scramble : https://www.caddylog.de/template/Vorgaben_Rechner_Scramble18.php


 

Vorgabenberechnung Einzel

Berechnung erfolgt mit 3/4 des Handicaps - nicht der Platz Vorgabe;

Differenz zwischen den HCPs * 0,75 gleich Vorgabe (0,1 bis 0,4 abrunden / 0,5 bis 0,9 aufrunden)



Beispiel :

(Spieler A: 16,1 - Spieler B: 5,6) * 0,75 = 7,88 = Spieler A hat 8 Schläge vor auf den 8 schwersten Löchern

Scramble

Team A hat Handicaps von -10,6 und -24.

10,6 x 0,7 = 7,42

24(18)x 0,3 = 5,4

Team HCP: Summe= 12,82


Team B hat Handicaps von -12,6 und -16,8.

12,6 x 0,7 = 8,82

16,8x 0,3 = 5,04

Team HCP Summe=13,86



Differenz = 12,82 – 13,86 = 1,04 Team B bekommt am schwersten Loch einen Schlag vor.



Abschlag Boxen

   Pros

   weiß

   Proetten

   blau

   Herren

   gelb

   Damen

   rot

 

MatchPlay

Das MatchPlay wird gespielt mit entsprechender Vorgabe (HCP Vorgabe nicht Platz Vorgabe). Teilnehmende Pros spielen mit ¾ Vorgabe und HCP 0. Gespielt wird nach den offiziellen Golfregeln des Deutschen Golf Verbandes. Das Wettspiel wird nach den EGA-Vorgaben- und Spielbestimmungen und nach dem GVBB-Wettspielstatut ausgerichtet. Es gelten die DGV -Wettspielbedingungen 2020 und die GVBB -Wettspielbedingungen/Platzregeln 2020 (GVBB-Hardcard) und Ausnahmeregeln von MGG Caddy Marketing & Vertriebs GmbH (z.B. Teilnahme der Pros).

 

Wertung und Stechen

Stechen bei Gleichstand: Bei Unentschieden (even) nach 18 Loch gibt es unmittelbar nach der Runde ein Stechen auf dem Putting Grün oder es werden weitere Bahnen (nach Verfügbarkeit) gespielt, bis jemand gewonnen hat. Bitte vor Beginn der Runde festlegen, ob geputtet oder weitergespielt wird.

Beim Putten: Es wird aus neun großen Schritten Entfernung zum Loch eine Markierung zum Loch gesetzt. Jeweils aus gleicher Position wird zu Ende geputtet. (Kein Schenken!). Wer zuerst 2 Löcher Vorsprung hat, ist der Sieger.

 

MatchPlay Scorekarten

Eine von beiden Parteien unterschriebene CaddyLog-MatchPlay-Scorekarte ist vollständig ausgefüllt mit einem Flightfoto der Turnierleitung per WhatsApp / Telegramm, E-Mail oder App zu senden. Die Original Scorekarte bleibt bei den Spielern. Die aktuellen HCP`s aller Beteiligten müssen auf der Scorekarte dokumentiert werden.
Es gilt Maximum Score: Par plus 5 ist Maximum als Lochergebnis.
Wenn ein Ergebnis gestrichen wird dann den Maximum Score eintragen.

 

Zusatz Regeln

Um einen reibungslosen Turnierablauf zu gewähren, aber auch, um der obersten Prämisse der CaddyLog Spiele zu folgen, kann im Falle einer Verletzung eines Scramble Partners innerhalb der ersten beiden Turnierrunden, ein Ersatzspieler benannt werden. In diesem Fall wird die Hälfte der Anmeldegebühr fällig für die neue Person.

Am Samstag, den 10.Oktober 2020 wird voraussichtlich der Endspieltag für alle Endspiele der MatchPlay Turnier Spiele sein. (1.&2. und 3.&4. und 5.&6. Platz) Wer an diesem Tag nicht kann, kann nicht gewinnen.

Zusätzliche werden wir an diesem Tag ein 2er Scramble Turnier veranstalten - mit anschließender Siegerehrung für aller Turniere.

Ort wird bekannt gegeben!

   Die Spielansetzungen mit den Kontaktdaten der Spielgegner werden grundsätzlich mit Handy-Telefonnummer versendet. Es ist eine direkte persönliche Kontaktaufnahme gewünscht. Es werden nur in der Ansetzung Kontakt E-Mail-Adressen weitergegeben. Der Kontakt soll möglichst telefonisch stattfinden.

   Die Spielpartei, die vorne steht, ist in der Pflicht den Erstkontakt aufzunehmen und dafür zu sorgen, dass ein Termin innerhalb von 10 Tagen eingetragen wird.

   Sollte eine mögliche Terminvereinbarung nicht innerhalb von 10 Tagen nach der E-Mail-Ansetzung erfolgen, entscheidet der Zufall welche Partei weiterkommt. Es sei denn, eine der Parteien kann nachweisen, dass sie sich bemüht hat, einen gemeinsamen Termin zu finden.

   Ein konkreter Termin für das Spiel muss innerhalb von 4 Wochen liegen. Bei Antragstellung bei der Spielleitung aufgrund besonderer Umstände kann sich die 4 Wochenfrist ausnahmsweise auf 6 Wochen verlängern. Ansonsten entscheidet der Zufall oder die Turnierleitung, welche Partei weiterkommt.

   Sollte es nur Termine geben, auf dem der ausgewiesene Platz nicht bespielbar ist, kann in Ausnahmefällen ein anderer Platz nach Genehmigung durch die Spielleitung gespielt werden, damit Fristen eingehalten werden können.

   Die Scorekarte muss von beiden Parteien unterschrieben werden, sonst wird das Spiel nicht gewertet.

   Sollte die Caddylog© MatchPlay Karten nicht verfügbar sein, muss dies vor dem Spiel angezeigt werden und eine Ersatzkarte genutzt werden.

   MatchPlay Scorekarten müssen mindestens mit der MatchPlay Nummer und den Einzel Lochergebnissen ausgefüllt sein.

   Es gilt Maximum Score: Par plus 5 ist Maximum als Lochergebnis. Wenn ein Ergebnis gestrichen wird dann den Maximum Score eintragen.

   Flight Fotos & Scorekarten Fotos werden ausschließlich auf der CaddyLog-Webseite veröffentlicht.

   Zur Eigenwerbung von CaddyLog.de (MGG Caddy) werden einzelne FlightFotos oder hochgeladene Fotos veröffentlicht. Sollte dies nicht gewünscht sein mir bitte eine kurze Info an matchPlay@MGG-Caddy.com oder in den Einstellungen deaktivieren. 

 

Players Party

Nachdem alle Endspiele absolviert sind, gibt es eine gemeinsame Players Party, mit Siegerehrung, Tombola und Party am Ende des Turniers. Voraussichtlich am 10.Oktober.

 

Preise zur Siegerehrung:

1..-2 Platz MatchPlay, 3.-4. Platz MatchPlay, 1.-2. Platz Supertrostrunde. Die jeweiligen Endspiel Teilnehmer der Hauptrunde und Trostrunde qualifizieren sich zur CaddyLog© MatchPlay Endrunde 2020. Verleihung der Preise, incl. Tombola auf der gemeinsamen Players Party im Oktober. Die Siegerehrung aller Gruppen findet auf der Players Party im Oktober statt.

 

Wie organisieren wir das?

Nachdem die Spieler sich zum CaddyLog©MatchPlay angemeldet haben, werden die Spielpaarungen von uns zum Beginn des Turniers im April 2020 zusammengestellt. Die einzelnen Spielpartner erhalten von uns eine E-Mail mit allen Informationen zur ersten Ansetzung. Oder Sehen auf die CaddyLog.de Seite ihre Spiele. Die Spieler haben dann max. 10 Tage Zeit, um einen Termin innerhalb von max. 4 Wochen gemeinsam zu vereinbaren. Dieser Termin wird für alle Teilnehmer im MatchPlay Portal veröffentlicht.

Das gesamte Spiel (alle Löcher) werden auf der Caddylog MatchPlay© Scorekarte dokumentiert. Caddylog MatchPlay© Scorekarten sind im Club für den jeweiligen Platz hinterlegt. Nach dem Spiel wird das Flight Foto und die fotografierte Scorekarte auf dem MatchPlay© Portal hochgeladen und das Ergebnis eingetragen. Daraufhin erhalten die Spieler ihre neuen Spielansetzungen. Optional können die Bilder auch in der jeweiligen Club WhatsApp / Telegramm Gruppe gepostet werden.

Die gesamte Organisation der Turniere erfolgt durch Caddylog Golf.

   Spielansetzungen,

   Auswertungen,

   Spielleitung,

   Platz Scorekarten,

   Spielpartner-Kontakte

   Siegerehrung

   Players Party

werden per E-Mail oder per Caddylog WebApp zur Verfügung gestellt, bzw. organisiert.

Die Spieler müssen nur noch einen Termin zum Spielen vereinbaren, die Caddylog Scorekarte ausfüllen, Ergebnis und Flight-Foto an Caddylog Golf übertragen und erhalten den nächsten Spielpartner.

 

Turnierbedingungen –Datenschutz (Ziffer 4.2.9 SWSH)


Im Rahmen der Turnierabwicklung ist es unerlässlich, Personendaten zu veröffentlichen. So wird jedenfalls auf der Webseite eine Startliste ausgehängt und die Ergebnisse der Teilnehmer bekannt gegeben. Eine solche Datenverarbeitung ist vor dem Hintergrund des Bundesdatenschutzgesetzes allgemein zulässig.

Wer ist Turnierveranstalter?

Veranstalter, Ausrichter, Spielleitung aller anfallenden Spiele ist die MGG Caddy Marketing und Vertriebs GmbH (kurz MGG Caddy), vertreten durch Alexander Stewowitsch. Teilnehmer sind die einzelnen Golfer, die eine Startgebühr (Verwaltungsgebühr) direkt an den Veranstalter zahlen. Der Golfclub / Betreiber des Golfplatzes stellen u.a. die Möglichkeit bereit das die Spieler ihre Startzeiten für vereinbarte MatchPlays 14 Tage vorher reservieren können.

MGG Caddy Marketing und Vertriebs GmbH,

vertreten durch Alexander Stewowitsch
MatchPlay@MGG-Caddy.com WhatsApp / Telegramm // 0176 7224 3211 und der jeweiligen WhatsApp / Telegramm Gruppe.
Spielleitung Einzel: Alexander Stewowitsch

Spielleitung Scramble: Sabine Steinmüller / Alexander Stewowitsch



 




Warning: include(Untitled_1.html../template/footer.inc.php): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/vive-boquete.com/webseiten/www.CaddyLog.de/_TextSeiten/Auschreibung-MatchPlay2020.php on line 1558

Warning: include(Untitled_1.html../template/footer.inc.php): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/vive-boquete.com/webseiten/www.CaddyLog.de/_TextSeiten/Auschreibung-MatchPlay2020.php on line 1558

Warning: include(): Failed opening 'Untitled_1.html../template/footer.inc.php' for inclusion (include_path='.:/opt/plesk/php/7.1/share/pear') in /var/www/vhosts/vive-boquete.com/webseiten/www.CaddyLog.de/_TextSeiten/Auschreibung-MatchPlay2020.php on line 1558